Zeremonien & Rituale in Garmisch-Partenkirchen

Vorschau:

08.03.18 Kayruna Ausbildung 2018 - 2020 - INFOABEND_ Die Ganzheitliche Schamanische Heilerausbildung

Kayruna – die Ganzheitliche Schamanische HeilerAusbildung -

2018/20 - Infoabend am 08.03.18

 

Um Heiler/in zu werden bedarf es einer inneren Haltung, die über die Anwendung von

Techniken oder Methoden weit hinausgeht. Kayruna ist Palio-Schamanismus in seiner

ursprünglichen, reinen Form, so wie er immer gelebt wurde, weitergegeben aus 1.

Hand.

Kayruna – der Mensch, gehalten zwischen Erde und Himmel, aufgehoben und geführt

von dem alten Wissen. Auf seinem Weg zu seinem unversehrten Wesenskern, seiner

Mitte, seinem Ursprung, seinem EinsSein.

Kayruna - deine Gaben erkennen, anerkennen, kanalisieren und ins Leben bringen.

Deine Stärken fördern, und in deine Lebensaufgabe einweben.

Kayruna - Ausbildung - Rückerinnerung zu deiner Quelle und in deinen eigenen Weg –

Unvoreingenommen, mit Achtung und vorbehaltloser Liebe dir und den Menschen 

entgegenzutreten, mit einem Lächeln im Herzen, und einen Raum zu schaffen, in dem

alles seinen Platz haben darf, das erweitert unsere Wahrnehmung für alles, was

existiert. Eine Selbsterfahrung, die in eine neue schöpferische Kraft führt.

Eine heilende Zeit der Selbsterfahrung und –Findung, die deine Sicht erweitert und

deinen inneren Schatz zum Leuchten bringt.

Gleichzeitig lehre ich die Trauma- und Energieheilung, systemische Arbeit, die

Seelenkommunikation, Umgang mit dem morphischen Feld, alte Schamanische

Heilweisen- und Rituale und das Träumen, das Medizinrad und traditionelle

Bewusstseinsarbeit mit Raum und Zeit.

 

Info am 08. März 18, ab 19:00 Uhr –

um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Details und Ausbildungstermine:

siehe Ausbildung



08.03.18 Kayruna Ausbildung 2018 - 2020 - INFOABEND_ Die Ganzheitliche Schamanische Heilerausbildung
08.03.18 Kayruna Ausbildung 2018 - 2020 - INFOABEND_ Die Ganzheitliche Schamanische Heilerausbildung
 


09.03.18 Infoabend für das FrauenHeilJahr 2018 - 2019 INFOABEND

 

 Das „Ja“ hr für dich, ein Jahr drehst du dich um dich, bis du ganz in

deiner Mitte angekommen bist, mit deinem Strahlen im Herzen – 1

Jahr, um deine Rätsel zu lösen, deine Wunden zu schließen und die

Kraft, den Klang und die Tiefe deiner Weiblichkeit zu entdecken -

und der Welt zu schenken.

 

Ich rufe den Kreis der Frauen, die den Mut haben wollen, sich zu


entdecken, ihre Authentizität zu leben – ein Heilkreis.


Wenn du dich und die großen Zusammenhänge erkennst , kannst du


dich nicht mehr täuschen.

 

Ich rufe die Frauen, die keine Angst mehr vor ihrer Kraft haben, weil

sie sich ihrer bewusst sind.

 

Ich rufe die Regenbogenfrauen, die ihre Farben zum Leuchten

bringen, die Unsichtbares sichtbar machen, die ihr Licht erstrahlen

lassen.

 

Wenn du wirklich in deiner Selbstliebe bist, musst du niemandem mehr

verzeihen, muss sich niemand mehr bei dir entschuldigen. Dann bist du

mit dir als Frau in Frieden und frei: Das ist das Ziel -

 

Das Leben wird größer, einfacher und jetzt kreierst du es – Leben und

nicht nur Überleben - Deinen Flow, wie du es für dich möchtest.


Infoabend: 09.03.18

ab 19:00 Uhr

Um vorherige Anmeldung wird gebeten

 

Weitere Infos und Termine unter www.schamanismus-garmisch.de

Rubrik: Seminare



09.03.18 Infoabend für das FrauenHeilJahr  2018 - 2019 INFOABEND
09.03.18 Infoabend für das FrauenHeilJahr  2018 - 2019 INFOABEND
 


12.04.18 Traditionelle Schamanische Heilzeremonie

Schamanischer Heilzeremonie "Die Goldene Schale" - in der Jurte –

Kayruna –Ganzheitlicher Schamanismus

Wir sind ein Kreis. In der Mitte die Goldene Schale. Jede/r bringt sein

Anliegen/Thema mit, dass so nicht mehr ins

Leben passt, schmerzt oder dich hindert so zu leben, wie du es gerne gestalten

möchtest.

Im Heilkreis wirst du in eine alte schamanische Heilzeremonie geführt.

Ein Raum für Heilung, in dem alles einen Platz bekommt.

Und die Möglichkeit die  Kayruna-Heilarbeit kennenzulernen.

 

07. April‘ 18

19:00 – ca. 22:00 Uhr

 

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Anmeldeschluss: 31.03.18

Kosten: 45,--€ inkl. Getränken



12.04.18 Traditionelle Schamanische Heilzeremonie
12.04.18 Traditionelle Schamanische Heilzeremonie
 


27. - 29.04.18 Erstmals in Deutschland - 3 Module ab April 2018_Teachings of the red earth - Das AboriginieWissen

Die teachings über die Rote Erde verbinden dich mit dem alten

Wissen der Ureinwohner Australiens, den Aborigines.

 Die Großmutter des Clans und die Schamanin Bluestar sind in den letzten acht Jahren quer durch Australien gereist und es wurde ihnen die Teilnahme an Zeremonien mit besonderen Medizin- männern im Outback gewährt. Sie erhielt sogar einen besonderen eigenen Namen, einen Medizinnamen,(skinname), genannt Nakamarra.

Es ist die Zeit gekommen, dass die Europäer mit der Weisheit der Roten Erde durch Zeremonien, Rituale, Erzählung von Geschichten und weiterem verbunden werden.

So die Weissagung, Inspiration eines Gesetzesmannes, eines Medizinmannes des Outbacks.

Die ursprünglichen Aborigines lebten in der Traumzeit. In diesem Seinszustand kannst du alles erfahren, nichts ist getrennt und alles ist in einer Totalität verbunden.

Die teachings der Roten Erde sind inspiriert und geführt von einer tiefen Wiederinnerung von Bluestar zusammen mit einem Medizinmann, der noch in einer ursprünglichen Weise ohne westlichen Einfluss aufgewachsen ist. Dieser "Medizinman" ist der Bewahrer der Erde und er weiß viele hundert Traumgeschichten und er fühlt in seinem Körper das Land, die Erde und sein Volk.

(Aus Rücksicht und Respekt vor dem Stamm erwähne ich hier nicht seinen Namen.)

Das Programm der teachings über die Rote Erde: 

Hier einige der Themen, die die Schamanin Bluestar in diesem speziellen Kurs behandeln wird: 

Durchschreiten der spirituellen Tore der Traumzeit. Das Wissen der Ahnen. Die Verbindung zu deinem Stammbaum, deinen Ahnen. Verbindung zur Traumzeit und dem Spirit der Tiere. Reise durch die Symbole der Traumzeit. Abrufen von Informationen der Traumzeit.

Die Weisheit der Plejaden und andere Sterne, Sternen Nationen, Verbindung durch Rituale. Geschichten der Traumzeit das "lesen" der Traumzeit Bilder. Das Wissen der Ngangkari, der traditionellen Heiler von Zentralaustralien.

Öffnung deiner Wahrnehmung und Verständnis / Verstehen was du wahrgenommen hast. Kenntnis über die Beziehungen der Stämme untereinander und Wissen über die " skinnames" .

1. MODUL:

Die Stämme der Aborigines und Initiationen, der Gebrauch von Initiationen. Die Geschichte der Ureinwohner, der Aborigines heiliges Wissen für die Männer. Heiliges Wissen für Frauen. Die Regenbogenschlange. Hinführen zu heiligen Plätzen und der Gebrauch von diesen in der Überlieferung. Heilige Zirkel. Zurück- Verbindung von dir in das Land wo du jetzt lebst und wo du geboren bist.

2.MODUL:

Das Erlernen von rückverbindenden Ritualen. Was sind die Songlines durch die Erde. Wie die Songlines fühlen und erfassen. Wie die Traumspuren mit den Spirits der Traumzeit verbinden. Was wird in das Land gesungen. Durchführung von Ritualen und das finden deiner eigenen Traumzeit und Geschichte.

3.Modul:

Gesichtsbemalung und träumen. Was bedeuten die Gesichtsbemalungen. Was ist Transformation. Was sind Traumzeit Spirits. Wofür stehen die Farben und was bedeuten die Symbole. Was macht es mit dir, wenn du dich mit alten Ritualen verbindest. Entdecke die Heilkraft in der Musik und in den Liedern, Songs. Die Tänze und das Reisen in den Tönen des Didgeridoos und der Klanghölzer.

Spurensuche. Das Erlernen die Energielinien in den Malereien zu lesen und ihnen zu folgen und die Geschichte dahinter zu erfassen. Was sind Lernsteine. Wie deine Energie mit der Erde verbinden, in Einklang bringen. Die Sterne und die Traumzeit, das Leben aus viel größere Quelle zu erfassen und Wahrnehmung der Welt als pure Energie. Dich selbst erkennen in deinen Verhältnissen.

Clan Mutter und Schamanin Bluestar Nakamarra ist Heilerin, ein Medium, Geschichtenerzählerin und Lehrerin des Spirits der Aborigines und der amerikanischen Indianer. Die traditionelle Bedeutung von Schamane ist: Ein Mensch der weiß.

Bluestar durfte aus Gründen des Spirits mit einem Medizinmann zusammenarbeiten. Der Medizinmann entdeckte, dass sie seinen Freund mit dem heiligen weißen Ocker heilte. Dann teilten sie denselben Traum und Bluestar wurde als jemand erkannt, der die Art unsere Wahrnehmung versteht und der übersetzen kann wer wir sind. Jahre später wurde sie in Zentralaustralien adoptiert und ihr wurde der Name Nakamarra verliehen. Bluestar wurde von dem Stamm der Susquehannock, der Cherokee und von den Shoshonee adoptiert. Sie ist Pfeifenträgerin und reiste 18 Jahre mit Häuptling Dancing Thunder.

Bluestar channeld den Spirit von Tspurulla:

Das Land ist der Körper und der Körper ist das Land. Wir sind von der Erde und wir sind von den Sternen. Wir kommen vom Träumen und von den Songlines. Wir sind Teil von allem und alles ist Teil von uns. Wir lauschen den Sternen, wir sprechen zu den Bäumen, den Steinen, den Bergen und den Tieren. Wir empfangen die Geschichten aus der Stille. Es ist normal für uns mit einem Verstorbenen zu reden oder die Energielinien der Erde in unseren Füßen zu fühlen. Wir verstehen die Weisheit der Steine. Wir würdigen die Geschichten der Wale und anderer alten Spirits, die uns Weisheit bringen. Wasserlöcher verbinden uns mit Süßem und tiefer männliche Energie. Wir singen unsere Beziehungen, wir tanzen unsere Beziehungen, wir werden unsere Beziehungen, wir sind unsere Beziehungen. Wir kommen aus der Traumzeit.

Termine:

27. - 29.04.18

05. - 07.10.18

15. -17.03.19

Kosten pro Modul 540,--€ inkl. Übernachtung auf Matratze und veg. Vollverpflegung

Anmeldeschluss: 01.04.18



27. - 29.04.18 Erstmals in Deutschland  - 3 Module ab April 2018_Teachings of the red earth - Das AboriginieWissen
27. - 29.04.18 Erstmals in Deutschland  - 3 Module ab April 2018_Teachings of the red earth - Das AboriginieWissen
 


30.04.18 DrachenSchwitzhütte für Frauen, Zauberinnen, Medizinfrauen, Weise, Kundige, Heilerinnen.........


Die Schwitzhütte der 4 Drachen -in die 4 Drachenwelten

Die Drachenleute waren schon vor der Zeit da - sie hüten bis jetzt die Erde, die Feuer,

die Winde und die Wasser. Wir Frauen sind eng mit ihnen verbunden und aufs Tiefste

zugetan. Die alte Erfahrung mit deinen Drachenverbündeten wird lebendig und ein

neuer Lebensschatz kommt in dein Sein.

Eine Schwitzhütte des angewandten alten Wissens und der Tradition der

FrauenKreise, die dieses Wissen, diese alte Verbindung hüten. Und wir werden

mit Gesichtsbemalung arbeiten, der Ritual Tradition.


Nach einer Einführung in das heilige Ritual der Schwitzhütte öffnen wir am

Flußzusammenlauf hinter dem HeilKunstHaus das Medizinrad, mit dem wir in der

Reise zu den 4 DrachenWelten in der Schwitzhütte verbunden bleiben. Eine

Erfahrung, die die inneren und äußeren  Welten synchronisiert, verbunden mit den

Ahnen, den Elementen, den Toren und unserer Kraftquelle.


Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

30.04.18, 14:00 – ca........... Uhr

 

Anmeldeschluss: 20.04.18

 

Kosten 90,--€ inkl. Abendsuppe, Obst und Getränken

 

 

 

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Angebote an Familie, Freunde, Bekannte..... weiter

leitet, so  weben wir gemeinsam am Netz der Heilung weiter.

Ich widme diese Schwitzhütte der Erde und ihren Kindern in ihren unterschiedlichen Formen.

 Und ich freue mich auf diesen starken, alten Kreis. Ein nach Hause kommen auf vielen Ebenen. Reinigung, Stärkung, Heilung, Klarheit, Ausrichtung - Gemeinschaft




30.04.18 DrachenSchwitzhütte für Frauen, Zauberinnen, Medizinfrauen, Weise, Kundige, Heilerinnen.........
30.04.18 DrachenSchwitzhütte für Frauen, Zauberinnen, Medizinfrauen, Weise, Kundige, Heilerinnen.........
 


15. - 17. Juni _ Kayruna - Beginn der Ganzheitlichen Schamanischen Heilerausbildung 2018 - 20

Die neue Heilerausbildung beginnt - die wichtigste Reise zu dir selbst

heiler heiler heiler     Heiler       werden.

Info unter "Ausbildung"



15. - 17. Juni _ Kayruna - Beginn der Ganzheitlichen Schamanischen Heilerausbildung 2018 - 20
15. - 17. Juni _ Kayruna - Beginn der Ganzheitlichen Schamanischen Heilerausbildung 2018 - 20
 


02. - 04.11.18 / 1. Modul_Ahnenarbeit, FrauenHeilJahr - 2018/19

1. Modul - Traditionelle Ahnenrituale, Reise zu den Ahnenverbindungen/Vernetzungen, Ahnenklärungen, Lebenslinien klar ausrichten, Aufräumen mit alten Mustern, störenden Überzeugungen, Verletzungen, übernommenen Glaubenssätzen, Systemische Arbeit mit den Vorfahren/innen - große Feuerzeremonie, die das "alte" Leben reinigt und erneuert, um uns frei für den eigenen neuen Weg zu machen. Um unserem FrauSein und unserer Weiblichkeit näher zu kommen.

Ich rufe die Frauen, die endlich "JA" zu sich selbst sagen -

Wenn du wirklich in deiner Selbstliebe bist, musst du niemandem mehr verzeihen.

Wenn du wirklich deine Rollen, Masken, Projektionen, Gefühle, Gedanken durchschaust, kannst du dich nie wieder täuschen.

Wenn du dir deiner Schwächen und deiner Kraft wirklich bewusst bist, fürchtest du sie nicht mehr.

Ein Heilungsjahr für Frauen, die sich selbst authentisch leben möchten, mit einer neuen Freude, Tiefe und Klarheit in ihrem FrauSein.

Weitere Details: zu Seminiaren in der Webseite

Der Infoabend beginnt am 05.12.17 um 19:00 Uhr, um Anmeldung wird gebeten

Und ich freue mich dir zu begegnen



02. - 04.11.18 / 1. Modul_Ahnenarbeit, FrauenHeilJahr  - 2018/19
02. - 04.11.18 / 1. Modul_Ahnenarbeit, FrauenHeilJahr  - 2018/19
 


Die Jurte

Die 12eckige Holzjurte auf dem Medizinplatz des „HeilKunstHaus“, die auf einem Medizinrad aus Kristallen ruht, ist ein heiliger Raum, in dem das Feld von Heil- und Ganzsein lebendig ist. In diesem darf alles seinen Platz haben. Ein Raum der Möglichkeiten für alles, was sich zeigt und hier die Gnade der Heilung erfahren kann.

Und ein Platz für Stille, ein Raum für Klang und Gesang, für Musik und Tanz, Heilkreise und Aufstellungen. In diesem Raum arbeite ich auch in Einzelterminen und mit Gruppen zur Aus- und Weiterbildung, Schamanischen Reisen, Seminaren oder Kreisarbeit. Und ein zu Hause für die Jahres-Ausbildungsgruppe „Kayruna“, siehe „Ausbildung“ und für das FrauenHeilJahr „Rückkehr zu mir selbst“, siehe Seminare.

Für Kurse oder Heilabende im Regenbogenschamanismus hängen wir sie innen mit einem großen Regenbogen ab, der Regenbogenkreis.

Als Medizinhütte – einer uralten indianischen Tradition – wird sie mit schwarzen Stoffen völlig abgedunkelt. Durch nichts mehr abgelenkt - halte ich dort Rituale ab, die sehr tief gehen – hohe Heilrituale im Medizinkreis.



Die Jurte
Die Jurte
 


Seminare

Ein FrauenHeilJahr - Rückkehr zu mir selbst 2018 / 2019

Das "Ja" hr für dich - zu dir

Irgendwann im Leben einer jeden Frau kann der Tag kommen, an dem  sie erkennt, dass ihr Innen und ihr Außen nicht - mehr - übereinstimmen. Dass etwas abhanden gekommen ist. Dass sie nicht die Frau lebt, die sie sein und fühlen möchte: "Habe ich mich als Frau ein Stück verloren"? Mir ging es so - HeilJahre folgten. Ich lernte meine Tiefen kennen, stand meinen Schatten gegenüber und entdeckte meine Übertragungen und die schwierigen, verletzten, hinderlichen, unverstandenen Seiten.

Damals gab ich meinem Weg und Ziel eine Intention: "Rückkehr zu mir selbst" - und jetzt habe ich mich wieder gefunden und bin da.

Das Jahr für dich; Ein Jahr drehst du dich um dich, bis du ganz in deiner Mitte angekommen bist, mit deinem Strahlen im Herzen - 1 Jahr, um deine Rätsel zu lösen, deine Wunden zu schließen und die Kraft, den Klang und die Tiefe deiner Weiblichkeit zu entdecken - und der Welt zu schenken. Ein Jahr zu deiner weiblichen Essenz.

Ich rufe die Frauen, die keine Angst mehr vor ihrer Schwäche oder ihrer Kraft haben, weil sie sich ihrer bewusst sind.

Ich rufe die Regenbogenfrauen, die ihre Farben zum Leuchten bringen, die Unsichtbares sichtbar machen, die ihr Licht erstrahlen lassen.

Wenn du wirklich in deiner Selbstliebe bist, musst du niemandem mehr verzeihen, muss sich niemand mehr bei dir entschuldigen. Dann bist du mit dir als Frau in Frieden und frei: Das ist das Ziel -

Und der Weg geht über das Medizinrad:

Norden: Wenn du in unserer gemeinsamen Arbeit wirklich tief und weit in die Reihen deiner Ahnen/innen geschaut und mit den Ahnenlinien wieder verbunden bist, fließt Heilung und Erlösung in den 7 Generationen hinter und vor dir. Eine dich unterstützende Ahnenkraft zieht in dein Leben ein.

Osten:Wenn du wirklich deine Rollen, Masken, Übertragungen und Projektionen, deine Ängste, Gefühle und Gedanken durchschaust, dann kannst du dich nie wieder täuschen. Dann sagst du "ja", wenn du wirklich "ja" meinst und "nein", wenn du "nein" meinst. Und fühlst dich nicht mehr plötzlich klein. Deine Innere und Äußere Schönheit wird alles überstrahlen - in deiner neuen Klarheit als Frau.

Süden: Wenn du wirklich einen Heilungsschlüssel erfahren möchtest, findest du ihn in der Tiefe deiner Schamgeschichte, die deiner Familie, die des Kollektivs. Und du wirst mit einem großen Geschenk herausgehen: jegliche Opferrolle ist nicht mehr die deine. Selbstverurteilung hört auf und wendet sich in Anerkennung.

Westen: Und dann werden wir in einer Schwitzhütte die Heilung, Integration, Verbindung der Erfahrungen und die Initiation der Frau, die du in dem Jahr geworden bist, in einer Zeremonie vollenden. Das Schließen der Wunden und die Entsteheung der neuen Kraft wird spürbar; Widerstände lösen sich auf und eine Durchlässigkeit wird fühlbar werden. Das Leben wird größer, einfacher und jetzt kreierst du es - Leben und nicht nur Überleben - Deinen Flow, wie du es für dich möchtest.

In der Mitte des Medizinrades nimmst du deinen Platz als Frau auf der Erde in deiner Liebe ein.

Wir arbeiten in diesem Jahreskreis schamanisch, systemisch, geistig, seelisch und körperlich - auf allen Ebenen und vielen Zugängen, die uns zum Ziel bringen. Tanz und Bewegung sind wichtige Elemente, da sich das Erfahrene so am besten in den Körper integrieren lässt. Du entwickelst eine neue Sicht der Zusammenhänge und siehst wie aus der Adlerperspektive das Netz deines Lebens. Rituale in der Natur, Begegnung und Bewegung mit der Natur gehören ebenso zur FrauenErdArbeit wie die Känge und Körperfarben. Und in die Gebärmutter der Erde, in die Schwitzhütte, gehen wir zusammen, um dort eine intensive, nachhaltige HeilIntegration zu erleben.

Nur Mut: Ich hole dich ganz sanft genau da ab, in der Lebenssituation, wo du gerade stehst.

In diesem nährenden HeilKreis ist jedes Alter willkommen, keine Vorkenntnisse.

Termine:

02. - 04.11.18

29. - 31.03.19

19. - 21.07.19

25. - 27.10.19

4 Wochenenden von Freitag 18:00 Uhr - Sonntag 18:00 Uhr im HeilKunstHaus

Kosten: 450,--€ / Wochenende inkl. Übernachtung/Matratze und vegetarischer Verpflegung

Max. 12 Teilnehmerinnen



Ein FrauenHeilJahr - Rückkehr zu mir selbst 2018 / 2019
Ein FrauenHeilJahr - Rückkehr zu mir selbst 2018 / 2019
 



KAYRUNA - Schamanische Ganzheitliche HeilerAusbildung im 2-jährigen Kurs -
Heilerausbildung in Ganzheitlicher Heilarbeit & Schamanischem Heilwissen, Garmisch-Partenkirchen

KAYRUNA  - Schamanische HeilerAusbildung in Ganzheitlicher Heilarbeit und altem Schamanischem Heilwissen – im 2-Jahreskurs – In der Jurte

KAYRUNA - der Weg zurück zu deinem unversehrten Wesenskern.

Um Heiler/in zu werden bedarf es einer inneren Haltung, die über die Anwendung von Techniken oder Methoden weit hinausgeht.  Diese Haltung besteht unter anderem  darin, dem Leben und den Menschen unvoreingenommen, mit Achtung und Liebe entgegenzutreten und einen Raum zu erschaffen, in dem alles seinen Platz haben darf. Das erweitert unsere Wahrnehmung für alles, was jetzt da ist. Eine Ausbildung, die tief in unsere Existenz als Mensch führt. "Wer bin ich"?

Ich vermittle die alte, unverfälscht ursprüngliche Tradition des universellen Palio-Schamanismus aus 1. Hand.

Jeder Mensch ist ein eigenes Universum und je größer ich den Raum öffnen kann, umso größer sind die Chancen der Heilung. Voraussetzung ist, dass ich meine eigenen – auch - ungeahnten Räume kennengelernt habe. Das ist ein Ziel der 2-jährigen Ausbildung in Ganzheitlicher Heilarbeit und Schamanischen Heilweisen.


Die Kayruna- HeilerAusbildung ist gleichzeitig ein Heilkreis, in dem die Chance auf tiefe Heilung erfahren werden kann. Ein Heilkreis, der über einen so langen Zeitraum verbunden ist und miteinander arbeitet, birgt das höchste Heilpotential. Eine große Chance sich selbst näher zu kommen.

Gleichzeitig lehre ich die Trauma- und Transformationsheilung mit der Körperweisheit, Energieheilung aus der Adlersicht, die universelle Lehre des Hologramms, das systemische Arbeiten mit den wissenden Feldern, die Seelenkommunikation, die Arbeit mit dem morphischen Feld und alte schamanische Heilweisen.

"Wir sind ewige Lichtwesen und ich begleite dich in die Erinnerung zu dir selbst"

In der Ausbildung gebe ich die Essenz meiner Erfahrung und Arbeit weiter.

Du lernst u.a. über das schamanische Träumen die Wahrnehmung über die äußere und innere Welt zu sensibilisieren, die Intuition zu schulen und diesen erweiterten Fähigkeiten zu vertrauen. Eine Selbsterfahrung, die in eine neue schöpferische Kraft führen kann. Weitere Ziele dieser Lebensschule sind es, verstärkt in die Präsenz, das Selbst-Bewusstsein und damit in die Liebe zu gelangen. In dem geschützten Raum der Gruppe besteht auch die Möglichkeit all das, was dich emotional bewegt, belastet oder blockiert in Heilung zu bringen und durch dieses eigene Heilwerden wirst du in der Lage sein, Heilung nach außen zu tragen. Neue Dimensionen öffnen sich.

Die 2jährige Ausbildung besteht aus 8 Modulen, die aufbauend sind, und nur im Gesamten gebucht werden kann. Der Kurs ist in die Jahreszeiten mit ihren Jahreskreisfesten eingebunden. Sonnen- und Mondfeste aus abendländischen Kulturkreisen. Die Wochenenden 1 - 4 und das 6. finden in der Jurte statt., Am 5. Wochenende findet eine Visionssuche mit 2 Schwitzhütten und 2 Nächten in der Natur statt. Eine Visionssuche dauert 1 Jahr und im Juni 2020 ist sie das 8. Modul, in dem sich dein Heilkreis schließt. Mit 2 Schwitzhütten und 1 Nacht in der Natur. 

Am Ende der Ausbildung bist du durch viel Selbsterfahrung gegangen und hast gelernt in deinen inneren Spiegel zu schauen und dir mit einem „Ja“ im Herzen zuzulächeln. Deine Haltung ist weiter geworden und du hast die bedingungslose Liebe kennengelernt und jetzt wirst du in der Lage sein, deine Erfahrungen weiterzugeben und andere Menschen in ihrer Selbstheilung zu unterstützen.

Die ersten 4 Termine finden jeweils von Freitag Nachmittag 18:00 Uhr bis Sonntag Abend 18:00 Uhr statt. Das 5. Wochenende geht von Mittwoch/Donnerstag Vormittag bis Sonntag Abend. Das 6. und 7. Wochenende wieder von Freitag bis Sonntag.  Wir arbeiten in unseren Seminarräumen, der Jurte und der unberührten Natur mit Meditationen, schamanischen Reisen, Tanz, Heilreisen, Gesang, Ritualen, Schwitzhütten, 2 Visionssuchen, Zeremonien und Begegnungen, gemeinsamen Üben, Körperarbeit und Atemübungen. Etwas ganz besonderes ist die Pow Wow Nacht, die wir in der Jurte verbringen, Schamanisches Wissen und Träumen, Reisen und das Arbeiten mit dem Medizinrad begleitet uns von Anfang an durch das Jahr. Wir weben mit jeder neuen Erfahrung und Erkenntnis ein Stück weiter an unserem Gruppenseelennetz, das zu unserer geistigen Bibliothek wird.

Insgesamt 7 Module:

  • Öffnen eines Heiligen Raumes
  • Das Medizinrad
  • Wer ist der Mensch auf all seinen verschiedenen Ebenen?
  • Wie arbeitet unser Körper, unser Gehirn?
  • Wer ist der Chef/in im Hause?
  • Was ist Heilung, Bewusstsein und Geist?
  • Einführung in die Trauma- und Transformationsarbeit mit der Körperweisheit
  • Seelenkommunikation
  • Intuitionsschulung mit vielen Partnerübungen
  • Einführung in die offene Wahrnehmung und in die 2. Aufmerksamkeit mit vielen praktischen Übungen
  • Öffnung und Bewusstwerdung unserer Anbindung
  • Grundlagen des Schamanismus, der Traumarbeit
  • 1. Kontakt mit der Geistwelt und meinem Höheren Selbst
  • Heilreisen in die Welt der Ahnen und der Totems, unserer Helfer
  • Schamanisches Ahnenritual
  • Ahnenlinien reinigen und heilen –
  • Systemische Zusammenhänge, systemische Auflösungsarbeit
  • Clearing / Fernclearing
  • Schamanische Traumaheilung
  • Supervision

Wenn der Lebensfluss hinter uns frei ist, –  dann können wir auf unserem Weg individuell voran gehen. In unsere Richtung, zu der wir uns gerufen fühlen, wie wir leben möchten.

Was ist Energetische Heilarbeit?

  • Energie aus der Adlerperspektive
  • Die Lehre des Hologramms
  • Was sind Energiefelder
  • Auraarbeit
  • Die energetische Wirbelsäule. Unser Energiekanal, unser Lebensbuch, unsere Stütze und Achse
  • Chakrenlehre – Energiekörper Lehre - Regenbogenkörper - Lichtkörper
  • Chakrenreading
  • Chakrenclearing
  • Fernclearing
  • Energiefelder – Kommunikationsfelder öffnen
  • Einstimmen auf das Morphogenetische Feld
  • Arbeit mit Feldern und Räumen
  • Arbeit mit der Körperwahrnehmung
  • Bewusstseins- & Transformationsschulung
  • „Wer bin ich? Und wo will ich hin“
  • Ein Ausflug in die Psychologie und Psychosomatic des Menschen
  • Emotionale Heilung durch Ganzheitliche Heilarbeit
  • Systemische Heilarbeit
  • Verknüpfung des bisher Erfahrenen und Integration in Partnerübungen
  • Kayruna-Regenbogenschamanismus
  • PowWow-Nacht

Und Integration des Erlernten, Erfahrenen, bewusst gewordenen.......

  • Du bekommst dein persönliches Heilsymbol in einem Ritual
  • Alle nun erfahrenen Ebenen werden verbunden und in vielen Übungen vertieft. Raum für Integration, Fragen, Vertiefungswünsche
  • Flussritual, um in den eigenen Seelenspiegel zu blicken
  • Visionssuche durch eine Schamanische Heilreise zu deiner Vision.
  • Wie kann ich das Erlernte in mein Leben integrieren?
  • Mit dem neuen Wissen und der praktischen Erfahrung weitergehen.

5. Wochenende - Visionssuche:

  • Integration durch
  • Medizinwanderung
  • Reinigungs Schwitzhütte
  • Visionssuche mit 2 Nächten in der Natur
  • Initiations Schwitzhütte

6. Wochenende:

         Systemische Heilarbeit

         Schamanische Traumaarbeit

Einladung zur Supervision am 30.11.19:

Nach dem 6. Modul lade ich zu einer Supervisionein ein – Dauer 1 Tag mit gemeinsamen Essen.

Zusammenfassung aller Erfahrungen, Integration des Gelernten und Raum für Fragen/Übungen

Du erhälst ein Heilsymbol, um dich jederzeit mit der Kayruna-Energie und der Gruppenseele zu verbinden.

In einem Abschlussritual erhältst du zum Abschluss ein Zertifikat über die Teilnahme an der 2-jährigen Kayruna-Ausbildung für Ganzheitliche Heilarbeit und das Schamanische Wissen.
Hier können wir auch zusammen entscheiden, ob Bedarf für eine Supervisionsgruppe oder für weiterführende Aufbaukurse und Übungstage besteht.

7. Wochenende - Juni 2020:

Dein eigener innerer Heilkreis schließt sich mit dem Abschluss der Visionssuche nach 1 Jahr.  Eine Visionssuche dauert 1 Jahr und jetzt gehst du noch einmal für 1 Nacht auf deinen alten                  Platz (vom 5. Wochenende), mit einer Reinigungs Schwitzhütte am Vorabend und einer Initiations- Schwitzhütte am Sonntag nach deiner Rückkehr aus der Natur.

Nur begrenzte Teilnehmerzahl (15), da wir als Gruppe die Wochenenden im HeilKunstHaus/Jurte zusammen sind, um so intensiv miteinander arbeiten, wachsen und lernen zu können.  

Termine:

15.06.18 - 17.06.18

28.09.18 - 30.09.18

07.12.18 - 09.12.18

22.03.19 - 24.03.19

03.07.19 - 07.07.19 - Visionssuche mit 2 Schwitzhütten

27.09.19 - 29.09.19

30.11.19 Einladung zur Supervision

Juni 2020 Visionssuche mit 2 Schwitzhütten nach 1 Jahr - Dein innerer Heilkreis schließt sich

Kosten: 450,--€ Seminarwochenende inkl. Übernachtung auf Matratze und vegetarischer Vollpension im HeilKunstHaus
Keine Vorkenntnisse erforderlich
Infoabende: siehe unter Aktuelle Termine.

 



KAYRUNA - Schamanische Ganzheitliche HeilerAusbildung im 2-jährigen Kurs  - <br>Heilerausbildung in Ganzheitlicher Heilarbeit & Schamanischem Heilwissen, Garmisch-Partenkirchen
KAYRUNA - Schamanische Ganzheitliche HeilerAusbildung im 2-jährigen Kurs  - <br>Heilerausbildung in Ganzheitlicher Heilarbeit & Schamanischem Heilwissen, Garmisch-Partenkirchen
 


Impressum