auraumai_regenbogenschlange

KAYRUNA Lichtseminare

Für die Heilung auf Erden

Kayruna ist seit 2014 eine Schamanische Heilerschule mit sehr vielen Schülerinnen und Schülern, 8 Gruppen, die bis heute die 3jährige Ganzheitliche Schamanische Heilerausbildung durchlebt haben oder mittendrin sind.

 

Was bedeutet KAYRUNA?

KA – ist unser Lichtkörper

Y    ist die Menschrune

RUNA – ist das alte, ursprüngliche Wissen

KAYRUNA – Der Mensch zwischen Erde und Himmel gehalten und getragen vom alten Wissen.

 

Kayruna ist eine Schule des Lebens über Deinen Herzensweg zu Deinem Platz, Deinem Weg und zu Deiner Bestimmung.

Kayruna hat sich in der Spirale meines Lebens weiter entwickelt zu
KAYRUNA Lichtseminaren für die Heilung auf Erden
.

Die jetzt neuen KAYRUNA Lichtseminare sind aus dem jahrelangen Schatz von über 100 Kreisen in der Jurte entstanden, aus dem Kayruna Schamanismus, den FrauenHeilJahren – Rückkehr zu mir Selbst, Schwitzhüttenkreisen, Ritual- und Initiationskreisen und den vielen Einzelseminaren.

 

Jeder einzelne Kreis ist ein Lehrmeister für mich.

KAYRUNA Lichtseminare erweitern diesen Schatz mit neuen Impulsen, vertiefenden Erfahrungen, sehr viel Praxis und Herzverständnis. Das spiegelt meine eigene Entwicklung zur spirituellen Lehrerin, was ebenfalls in den vielen Podcasts, Filmen, Interviews, Online Kongressen und Events/Festivals hör- und sichtbar ist.

Und es geht immer um Dich, weil Du der wichtigste Mensch in Deinem Leben bist.

Es geht immer um Deine Wahrhaftigkeit, Deine Rückerinnerung an Dich, Dein Verstehen Deines Lebens, die Verbesserung Deiner Lebensqualität, Dein Einsinken in Dein „Ja“ zum Leben, zu Dir. Es geht um Dein Ankommen in Deinem Leben und den Weg zu Deiner wahren Bestimmung.

Es geht immer um das Wissen
um die Heilung.
Im Wissen liegt die Heilung,
sagen die Ältesten.

Die aktuellen Angebote findest Du unter den Neuigkeiten.

Impressum  |  Datenschutz  |  Home

Anmeldung zum Newsletter

Der Newsletter wird über den Service von Cleverreach gemäß der Datenschutzerklärung versendet. Du erhältst eine Mail zur Bestätigung deiner Anmeldung. Wenn nicht, sieh bitte in deinem SPAM-Ordner nach.