#18 Reise zur Quelle deiner Kraft – Reise zu deiner Intention

Hallo liebes Seelengeschwister,

ich freue mich, dass wir den nächsten Schritt gemeinsam gehen und gemeinsam zur Quelle deiner Kraft, deiner Intention reisen.

Im letzten Film habe ich dir mit meinen persönlichen Geschichten einige Beispiele von Schamanischer Kraft gegeben.

Zur Erinnerung: Wenn wir unsere eigene Ausrichtung mit dem, was wir leben möchten mit einer anderen Kraft vereinen, verdoppelt sich  – mindestens – deine Kraft. Wenn unserer Intention eine verstärkende, bezeugende Kraft hinzu gefügt wird, kannst du zuschauen, wie sich deine Absicht in der Welt zeigt.

Was möchtest du in die Welt, in dein Leben bringen?

Schließe die Augen und verbinde dich mit deinem Atem. Atme dich mit dem 3. Atemzug auf eine wunderschöne Lichtung, hoch mit einer Blumenwiese bewachsen und mit eifrigen Insekten in ihr. Mitten auf der Lichtung erkennst du einen Kreis aus Birken, ganz rund. Dir scheint, als ob dich der Birkenkreis mit seinen Blättern herbei winkt. Du näherst dich dem Birkenkreis, er sieht aus wie ein ausgerichtetes Medizinrad, und im Kreis siehst du eine Quelle, kristallklar, als ob ein Spiegel auf der Erde liegt.

Du kniest nieder und kannst dein Gesicht im Wasser vollkommen klar sehen, wie noch in keinem Wasser zuvor und hinter deinem Gesicht erkennst du einen Gegenstand oder ein Symbol.  Erst dein Gesicht und dahinter ein Gegenstand, ein Symbol. Du betrachtest dein Gesicht und das, was sich dahinter für dich zeigt.

Die Quelle lädt dich ein den Gegenstand, das, was sich dir zeigt, liebevoll heraus zu nehmen und es mit deinem Geistauge,  mit dem 3. Auge zu schauen, es in deiner Vorstellung zart zu berühren – wieder ansehen und wieder zart berühren.

Dann lege es in die Quelle zurück und höre:

„Wenn du etwas in dein Leben bringen möchtest, dann wünsche nicht, sondern kreiere.“

Und so arbeitest du mit deiner Quelle der Kraft und Intention:

Aufmerksamkeit auf  das 3. Auge

Quellensymbol/Gegenstand geistig vor deine Stirn halten, das richtet dich auf eine Linie aus. Und nun schicke deine Absicht, am besten mit einem Bild und einem Gefühl von deinem 3. Auge durch deine Stirn, durch das Quellensymbol/Gegenstand ins Universum, mit einem Auspusten. Und dann lass alles wieder los und bedanke dich.

Mein Beispiel:

3. Auge

bewusster Gedanke: 2. Medizinplatz

durch mein Symbol

mit Bild und Gefühl

ins Universum pusten – und loslassen

Atme dich zurück in deinen Raum und öffne in deiner Zeit deine Augen.

Gehe damit und staune, was alles in dein Leben kommt – viel Freude und bis in 10 Tagen

Deine
AuraUmai

Und falls du noch nicht dabei bist, melde dich hier zu meinem Newsletter an:

Impressum  |  Datenschutz  |  Home

Anmeldung zum Newsletter

Der Newsletter wird über den Service von Cleverreach gemäß der Datenschutzerklärung versendet. Du erhältst eine Mail zur Bestätigung deiner Anmeldung. Wenn nicht, sieh bitte in deinem SPAM-Ordner nach.