#46 Tiefer tauchen

Hallo liebes Seelengeschwister,

ich freue mich, dass wir uns wieder begegnen, hier und jetzt.

Es sind nur 2 kleine Worte, die für 2 komplett unterschiedliche Erlebniswelten deines Lebens stehen.

Gehst du mit einem „Ja“ oder mit einem „Nein“ durchs Leben?

Natürlich kann das von Situation zu Situation variieren und gleichzeitig überwiegt meist eines und das nennt man dann die Lebenseinstellung.

Unsere Ja-Einstellung zu unserem Leben prägt unsere Erlebnisse, unsere Erfahrungen, unsere Lebensumstände und daraus entsteht erneut das „Ja“, unsere Zustimmung zu unserem Leben.

Und umgekehrt ist es, wenn wir auf der Nein-Spur sind, dann kommt es immer wieder zu Widerständen gegen Menschen, Situationen und das Leben und verstärkt unsere Nein-Einstellung zu unserem Leben.

Es funktioniert wie ein Radiosender; wir wählen das Programm, stellen es ein und dann hören wir den Sender, den wir ausgewählt haben. Nur diesen einen, da wir schlecht 2 Sender gleichzeitig hören können.

Es kommt mir wie ein Spiel vor, das seinen eigenen Spielregeln folgt.

Und die gute Nachricht, wir machen die Spielregeln selbst. Wer sonst?

Ein „Ja“ bedeutet meine Vergangenheit anzunehmen, so wie sie war. Bedeutet mich dem Leben hinzugeben, so wie es ist. Und wenn ich in diesem „Ja“ zu mir und meinem Leben bin, bin ich frei.

Die andere Welt, die „Nein“-Welt lässt mich im Widerstand feststecken, ständig etwas zu wollen, was gerade nicht da ist, nicht geht. Zu Kontrollieren und Manipulieren, was mir gegen den Strich geht, was ich nicht annehmen kann und/oder will. Die „Nein“-Welt ist beschwerlich, in ständigem Grübeln versinkend, trüb und unfrei.

Ja und Nein sind Worte und wenn du auf deine Worte hörst, erkennst du schon, wo du gerade stehst.

Das Ja ist immer mit einem leichten, fröhlichen Herz verbunden. Das Ja schwingt durch dich hindurch als könntest du dein zustimmendes Herz hören.

Das Nein hört sich oft so an: „Ja, aber“, „aber eigentlich“, „…..trotzdem“, es ist immer zu warm, zu kalt, zu weit, zu wenig, zu viel – es passt einfach nie. An anderen Menschen finde ich immer etwas auszusetzen, sie sind einfach nicht so, wie sie sein sollten. Zum Beispiel wie ich, dann wäre alles in Ordnung.

Das alles sind Nein-Ausdrücke.

Achte mal darauf, sprichst und lebst du dein „Ja“ oder eher dein „Nein“?

In meinem Podcast #17, der ab dem 28.03.22 auf meinen Kanälen youtube und Spotify: SaBina AuraUmai zu hören ist, schenke ich dir eine HerzReise, die dir zeigt, wie du aus einem „Nein“ ein „Ja“ machen kannst, um in deinen Lebensflow zu kommen. Der Flow lebt ausschließlich vom „Ja“.

Viel Freude und Veränderung dabei

Deine
AuraUmai

Und falls du noch nicht dabei bist, melde dich hier zu meinem Newsletter an:

Impressum  |  Datenschutz  |  Home

Anmeldung zum Newsletter

Der Newsletter wird über den Service von Cleverreach gemäß der Datenschutzerklärung versendet. Du erhältst eine Mail zur Bestätigung deiner Anmeldung. Wenn nicht, sieh bitte in deinem SPAM-Ordner nach.