heilkunsthaus_logo

#7 Kennst du die 2 Stimmen,
wer be-stimmt?

#7-Kennst-du-die-2-Stimmen_1024

Liebe Seelengeschwister, liebe Weggefährtinnen und Weggefährten,

so oft werde ich gefragt: „Kennst du auch die 2 Stimmen in dir?
Woher kommen sie, wer sind sie, ist eine wahrhaftiger?
Wie kann ich sie unterscheiden?“

Antwort: „An ihrer Sprache kannst du sie unterscheiden.“

Das eine ist die Ich-Stimme, die Ich-Gedanken Stimme, Ego-Stimme, unkontrolliert, unbeständig, weht wie ein Fähnchen im Wind, springt von einem Thema zum nächsten, plappernd – in die Irre führend. Und verheddert sich im Für und Wieder, im Richtig und Falsch – in der Dualität.
Kennst du die To Do Liste deiner Ego Stimme? Ständig gibt es was zu tun, zu bedenken, zu überlegen, zu verwerfen und wieder hervor zu holen als neuen Plan. Sie beschäftigt uns rund um die Uhr, wie ein selbstständiger Motor. Ständig gibt es ein ,als nächstes, als nächstes, als nächstes’, was uns antreibt oder in ein schlechtes Gewissen treibt, weil wir mal wieder keine Zeit hatten oder oder oder.

Das kleine Ich, die Person folgt dieser Egostimme, dieser Ich-Gedanken-Stimme und glaubt es sei die Stimme selbst. Glaubt, es sei der/die Denker/in. Und das ist die größte Fehlidentifikation – unter der fast die ganze Menschheit leidet.

Die andere Stimme ist deine Führung. Sie fühlt sich wie ein klarer Kristall an, rein, geordnet, verlässlich. Ich nenne sie die große Stimme, sie ist ermutigend, auffordernd, anordnend, bestimmend, bleibt bei einem Thema, verlässlich, gibt größere Antworten/Einsichten über das kleine Ich hinaus.
Die Stimme des Großen Ich, des Höheren Selbst, das uns träumt.

Sie kommt eher aus dem Inneren, hinteren, großen Raum – folge deiner Führung und dein Leben ist leicht und einfach. Es rollt einen roten Teppich für dich aus und du darfst ihn einfach gehen.

2 Stimmen – 2 Ausrichtungen – 2 Sprachen – 2 verschiedene Töne

Wir reagieren meistens als kleines Ich, gelenkt durch die EgoGedankenStimme. Und vergessen wer wir wirklich sind.

Besser wäre:
Wir agieren  bewusst und erwacht im ewigen Jetzt als kleines Ich im großen Raum des Großen Ich.   

Übung:
Werde dir bewusster und bewusster wer zu dir spricht.
Der Ich-Gedanke in all seinen Facetten, der sich fast nur um dich dreht aus deinem Verstand oder kommt diese Stimme von weiter weg, spricht ganz anders zu dir, hat ganz andere Themen mit dir zu besprechen. Größere, Umfassendere, Kollektivere als nur immer Ich.

Lerne die Stimmen zu unterscheiden.

Und entscheide heute, dass du mit der großen Stimme, deiner Führung, deiner Träumerin, deinem Träumer in Kontakt gehst, immer mehr in die Ausrichtung deines Lebens.

Um dir das ganz deutlich zu machen, kannst du ab dem 10.04.21 auf meinem youtube Kanal: SaBina AuraUmai – Film #12 sehen. Dort beschreibe ich dir aus meinem Leben, wie ich in den letzten Jahren 3 x meiner Führungsstimme gefolgt bin. Wie sie sich angehört hat, wie sie sich ausdrückt, was sich daraus entwickelt hat. Dies möge dir ermöglichen in dir die 2 Stimmen deutlicher zu unterscheiden.

Ganz herzliche Grüße aus den Bergen, dem HeilKunstHaus 

Deine
AuraUmai

Und falls du noch nicht dabei bist, melde dich hier zu meinem Newsletter an:

dreamcatcher_shutterstock_411546673_weiss

Impressum  |  Datenschutz  |  Home

Anmeldung zum Newsletter

Der Newsletter wird über den Service von Cleverreach gemäß der Datenschutzerklärung versendet. Du erhältst eine Mail zur Bestätigung deiner Anmeldung. Wenn nicht, sieh bitte in deinem SPAM-Ordner nach.